Der Hund im sprichwörtlichen Sinne

Der Hund schummelt sich auch immer wieder in unseren alltäglichen Sprachgebrauch. Hier eine kleine, aber feine Zusammenfassung inklusive Hintergrund zur Entstehung der tierischen Wörter und Redewendungen.

Hundstage

Wie schon mal beschrieben, kennen wir unter diesem Begriff die heißen Sommertage im Juli und August. Verantwortlich für die Namensgebung ist das Sternbild „Großer Hund“ (Canis Major). Zeitlich wurde die Zeit vom Aufgang bis zur Sichtbarkeit dieses gesamten Sternbildes zwischen 23. Juli und 23. August angesetzt.
Quelle & mehr Infos

Foto: Hans Eder

Sunny im September 2012
Foto: Hans Eder

Da liegt der Hund begraben.

… sagt man, wenn man den Kern der Sache gefunden hat. Hund wird hier nach der mittelhochdeutschen Bedeutung interpretiert, nämlich Beute, Raub oder Schatz.
Quelle & mehr Infos

Auf den Hund gekommen

Diese Redensart weist darauf hin, dass jemand in schlimme (äußere oder gesundheitliche) Umstände gerät. Die negative Bedeutung wird von mehreren Ansätzen unterstrichen, in denen das Wort „Hund“ anders verwendet wurde, z.B. für den Grund einer Truhe, eine Kriegskasse oder ein Reservefach einer Kasse. Ein widersprüchlicher Ansatz – der mir persönlich ja viel besser gefällt – spricht vom sozialen Aufstieg, der mittels Hundegespann statt eigener Muskelkraft deutlich wurde.
Quelle & mehr Infos

Lieblingszitate

Hunde sind nicht unser ganzes Leben, aber sie machen unser Leben ganz.
Roger Caras

Kraule einen Hund, und du hast einen sicheren Job.
Franklin P. Jones

Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man den Wunsch, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln und vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.
Maxim Gorki

Schreibt mir doch euer Lieblingszitat als Kommentar! Ich freu‘ mich 🙂

Foto: Hans Eder

Sunny im September 2012
Foto: Hans Eder

Advertisements

6 Antworten zu “Der Hund im sprichwörtlichen Sinne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s