Hagenbachklamm: Schön aber spannend.

An die Hagenbachklamm, auch Naturpark Eichenhain genannt, konnte ich mich noch dunkel erinnern. Immerhin war ich das letzte Mal bei einem Wandertag der Volksschule dort. Mit Sunny haben wir diesen Ort gemeinsam wieder entdeckt.

Als Abwechslung zum klassischen Feldweg muss man hier mit schmalen Wegen und unübersichtlichen Kurven zu recht kommen. Damit ist aber auch gleich etwas Training in den Ausflug mit eingebaut. Der Weg durch die Klamm ist bewaldet und schön schattig kühl. Also ideal für heiße, schwüle Sommertage! Die Luft ist herrlich und unter der Woche kann man tagsüber auch etwas Ruhe genießen.

Beliebtes Ausflugsziel
Leider ist dieses Stück Natur längst kein Geheimtipp mehr. Viele Familien und andere Hundehalter besuchen dieses Fleckerl ebenso gerne wie wir. So erleben wir sowohl von Kindern (bzw. deren Eltern) als auch von anderen Hunden (bzw. deren Haltern) auch schon mal recht unbedachtes oder sogar rücksichtsloses Verhalten. Achtung nach längeren Regenperioden: die Natur kann die Wege teilweise etwas zurichten (siehe Brückenbild). Lieber vorher erkundigen als vor Ort ärgern!

Möglichkeiten
Wir spazieren immer mitten rein, von St. Andrä-Wördern aus. Es gibt aber auch beschriebene Wanderrouten, einen Obstlehrpfad und eine Greifvogelstation. Auch Geocacher sollten fündig werden. Mehr Infos hier.

3 von 4 Pfoten

Advertisements

Eine Antwort zu “Hagenbachklamm: Schön aber spannend.

  1. Pingback: Der Hundumblick: 6 Fragen an Claudia von Hirn+Hund | Isarhunde·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s